Psychosomatik

…bedeutet, dass Körper und Seele zwei untrennbar miteinander verbundene Aspekte des Menschen sind, die im Laufe der Zeit und der fortschreitenden Spezialisierung zu unrecht voneinander getrennt worden sind.

Die Psychosomatik führt beide Aspekte wieder zu einem Ganzen zusammen und betrachtet die zu unrecht getrennten Teile des Menschseins wieder als ein Ganzes.

Den direkten Zusammenhang zwischen Körper und Geist erkennt man zum Beispiel daran, dass frisch verliebte Menschen keine Erkältung bekommen, oder dass der Bandscheibenvorfall ganz schnell wieder heil ist, wenn das Arbeitsumfeld und die familiäre Situation passt.

Hier kann die Verbindung aus Physio- und Psychotherapie optimale Ergebnisse erzielen!